Skip to content

Burger mit Käse-Röstzwiebeln

  • Brew time

    Min
  • Chill time

    Min
  • Zubereitungszeit

    Min
  • Difficulty

  • Freeze time

    Min
  • Makes

  • Marinate time

    Min
  • Oven time

    Min
  • Vorbereitungszeit

    Min
  • Portionen

    PERSONEN
  • Total time

    Min
  • Wait time

    Min
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 g Greyerzer Käse (ersatzweise Parmesan)
  • 80 g Hellmann's Real Mayonnaise im Squeezer
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • 2 EL Milch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 1/2 TL getrockneten Thymian
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1/4 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 TL Senf
  • 4 Hamburger Brötchen
  • 4 Salatblätter
  • 2 Tomaten

Nährwerthinweise

 

Pro Portion**

Energie (Kilojoule)2603kJ
Energie (Kilokalorien)624kcal
Fett41g
davon gesättigte Fettsäuren12g
Kohlenhydrate28g
davon Zucker3,3g
Ballaststoffe2,6g
Eiweiß34g
Salz1,8g


  • 1 Knoblauch schälen und fein hacken. Käse reiben. Mit Hellmann’s Real Mayonnaise und Balsamicoessig verrühren. ¼ davon in eine kleine Schüssel füllen und beiseite stellen. Greyerzer und Milch unter die restliche Mayonnaise rühren.
  • 2 Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne im heißen Öl bei mittlerer Hitze mit dem Thymian ca. 5 Minuten zugedeckt weich garen. Hitze erhöhen und unter Wenden goldbraun braten. Mayonnaise-Käse-Mischung zugeben und vom Herd nehmen. Zugedeckt beiseite stellen.
  • 3 Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Senf gut vermischen und 4 Patties daraus formen. Patties auf dem Grill oder in einer Pfanne pro Seite ca. 5 Minuten garen.
  • 4 Hamburger Brötchen aufschneiden und auf dem Grill mit der Schnittfläche nach unten kurz rösten. Mit beiseite gestellter Mayonnaise bestreichen. Mit Salat, Patties und in Scheiben geschnittener Tomate belegen. Zwiebel Topping darauf geben und mit der Brötchen Oberseite abdecken.
Dazu Kartoffelwedges servieren.

Das willst du bestimmt kochen