Skip to content

Süßkartoffel Wedges mit Dips

  • Brew time

    Min
  • Chill time

    Min
  • Zubereitungszeit

    Min
  • Difficulty

  • Freeze time

    Min
  • Makes

  • Marinate time

    Min
  • Oven time

    Min
  • Vorbereitungszeit

    Min
  • Portionen

  • Total time

    Min
  • Wait time

    Min
  • 5 Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 3 Prisen Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 EL Hellmann´s vegan Mayo
  • 1 TL Chipotle Paste (geräucherte Chili Paste, ersatzweise eine andere Chili Paste verwenden)
  • 1 Avocado (reif)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL Limettensaft
  • 5 EL Sweet-Chili-Sauce

Nährwerthinweise

 

Pro Portion**

Energie (Kilojoule)1898kJ
Energie (Kilokalorien)453kcal
Fett22g
davon gesättigte Fettsäuren3,3g
Kohlenhydrate54g
davon Zucker15g
Ballaststoffe9g
Eiweiß5,1g
Salz0,37g


  • 1 Süßkartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Mit Olivenöl mischen und mit je 1 Prise Cayennepfeffer, Knoblauchpulver, Jodsalz und Pfeffer bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, die Süßkartoffelspalten sollten nicht übereinander liegen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C) 20-30 Minuten backen, dabei zwischendurch wenden. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
  • 2 Inzwischen die 3 Dips vorbereiten. Für den Chipotle Mayo Dip Hellmann’s Vegan Mayo mit der Chipotle Paste verrühren. Für den Guacamole Dip Avocado halbieren, Kern herausnehmen. Fruchtfleisch in ein Gefäß geben. Knoblauch schälen, fein hacken und zufügen. Mit einer Gabel oder einem Stabmixer grob pürieren. Mit Limettensaft, 2 Prisen Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3 Süßkartoffelwedges mit Mayo-Dip, Guacamole und Sweet-Chili-Sauce servieren.